Budget & Förderung

b3lineicon|b3icon-scale||Scale

Wieviel Immobilie passt in Ihr Budget und wie lässt sich der Staat daran beteiligen?

Der Wunsch ist stark, die Vision auch, aber zunächst sollten auch alle finanziellen Fakten für eine saubere Finanzierung geprüft und bis ins Detail analysiert werden.

Außerdem sollte genau geprüft werden, wie sich monatliche Belastung durch Steuervorteile oder Förderung wieder ausgleichen lässt. Erfahren Sie hier mehr dazu.

Haushalts- & Finanzanalyse

Unser Unternehmen prüft Ihre individuelle Finanzlage und erstellt eine detaillierte Auflistung aller Vermögenswerte und Verbindlichkeiten, welche für eine Anfrage zur Finanzierung relevant sind.

Dabei betrachten wir den Ist-Zustand, wie auch eine Hochrechnung der möglichen Entwicklung der kommenden Jahre. Wir betrachten die steuerliche Situation und klären auf, wie ein Teil der Steuerlast in Privatvermögen umgewandelt werden kann.

Ebenso wichtig ist die Berücksichtigung der gesetzlichen, betrieblichen und privaten Rentenansprüche unter Anrechnung der Inflation.

Zu guter Letzt betrachten wir noch die Absicherung im Falle einer Berufs- bzw. Erwerbsunfähigkeit, Krankheit und Unfall damit die Finanzierung auch im persönlichen Schadensfall für Sie tragbar bleibt.

 

Steuern sparen nach System

Nutzen Sie die staatliche Förderung!
Die Erhaltung von Denkmälern und Zeitzeugnissen wurde im Einkommenssteuergesetz für staatliche Abschreibungsmöglichkeit (§§7h, 7i EstG) notiert. Somit sind hohe steuerliche Freibeträge für Investoren möglich.

Wir begleiten Sie mit dem maßgeschneiderten Investitionskonzept für den Erwerb von, unter Denkmalschutz stehenden, Immobilien.

Außerdem zeigen wir Modelle auf, wie durch Nutzung von Steuervorteilen die monatliche Nettobelastung bis zur Entschuldung der Immobilie auf ein Minimum reduziert wird.

Pin It on Pinterest

Share This